Jesus ChristusJesus Christus ist der Grund weshalb es die FEG Bern überhaupt gibt
Wir freuen uns, dass Sie auf unsere Seite gefunden haben, weil es für jedermann die wichtigste Sache im Leben ist, Jesus Christus zu finden.
Tatsächlich gibt es die FEG Bern, weil wir Jesus Christus gefunden haben und ihn immer näher kennen lernen wollen.

Jesus ist die zentrale Person der Bibel
Das Alte Testament weist auf ihn hin. Das Neue Testament berichtet über ihn. Die Gute Nachricht von Jesus Christus (was Christen das «Evangelium» nennen) ist, dass er für unsere Sünden gestorben ist um die Strafe auf sich zu nehmen, die wir verdienten:

«Wir alle irrten umher wie Schafe, die sich verlaufen haben... Der Herr aber lud alle unsere Schuld auf ihn.» (Jesaja 53, 6)

Jesus ist von den Toten auferstanden und wird als Gottes bevollmächtigter Richter wieder kommen
Jesus ruft uns nicht zum Glauben an ihn, sondern auch zur Umkehr von der Rebellion und zur Nachfolge. Ja, wahrer Glaube in Jesus Christus ist ein beständiger Prozess von Reue und der Suche nach Vergebung. Gott ruft alle Menschen auf, sich zu ihm zu bekennen, da der Tag des Gerichtes nahe ist:

«Aber jetzt befiehlt er allen Menschen auf der ganzen Welt, sich von Grund auf zu ändern. Denn der Tag ist schon festgesetzt, an dem Gott alle Menschen richten wird; richten durch den einen Mann, den er selbst dazu bestimmt hat. Daran hat Gott keinen Zweifel gelassen, indem er ihn von den Toten auferweckte.»  (Apostelgeschichte 17, 30 – 31)

Jesus will, dass wir ihm nachfolgen
Die Bibel sagt klar und deutlich, dass nicht alle Menschen Jesus Christus als Retter und Richter anerkennen werden. Manche werden ihn anlügen, andere versuchen mit guten Taten oder in seiner Anerkennung als

«Guten Mann» oder als «einen der Götter» einen Platz im Himmelreich zu ergattern. Aber Jesus lässt sich nicht von ihren Aussagen täuschen.
Wir müssen von unseren Weg der Rebellion umkehren, um an ihn zu glauben und ihm unser Leben übergeben zu können. Jesus war ganz Gott und ganz Mensch, er starb an unserer Stelle um unsere Sünden zu vergeben, damit wir gerecht und gereinigt vor den Thron Gottes treten können. Nur er hat die Vollmacht zu vergeben. Er sagt: «Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater denn durch mich.» (Johannes 14, 6)

Jesus ChristusWer Jesus findet, erhält Frieden im Herzen und ewiges Leben
Wenn Jesus wiederkommt als König und Retter, werden wir Gott den Vater und den Heiligen Geist in ihm erkennen. Denken Sie einmal doch darüber nach, was Jesus für sie bedeutet. Wenn Sie Jesus ablehnen, denken Sie doch mal an die Konsequenzen. Der Tag des Gerichts ist gesetzt, und Jesus der Richter wird jeden von uns nach unserer Antwort und unserem Bekenntnis richten. Die Bibel warnt:

«...wer aber nicht an den Sohn Gottes glaubt, über den ist wegen seines Unglaubens das Urteil schon gesprochen. Wer an den Sohn Gottes glaubt, der hat das ewige Leben. Wer aber nicht an ihn glaubt, wird nie zum Leben gelangen, sondern Gottes Zorn wird ihn treffen.» (Johannes 3, 17 und 36)

Wie beginne ich ein Beziehung mit Jesus?
Wenn Sie diese Worte bewegt haben, ermutigen wir Sie diese Gedanken nicht zu ignorieren sondern folgendes Gebet zu sprechen:
«Herr Jesus, ich bekenne, dass ich gegen Dich rebelliert habe. Ich habe Dich nicht so geehrt, wie ich sollte. Danke, dass Du am Kreuz für meine Schuld gestorben bist. Bitte vergib mir und verändere mich so, dass ich mit Dir, Jesus, als meinem Herrn leben kann. Lass mich, Herr, ein geistiges Zuhause finden, wo ich andere Menschen finden kann, die Dich kennen und mit Dir leben. In Deinem Namen bitte ich um Vergebung. Amen.«

Wenn Sie dieses Gebet zum ersten Mal gesprochen haben, informieren Sie uns bitte darüber, damit wir Sie für die nächsten Schritte ermutigen und begleiten können. Bitte wenden Sie sich an unsere Pfarrer.

«...so sollt ihr in Christus fest verwurzelt bleiben, und nur er soll das Fundament eures Lebens sein. Haltet fest an dem Glauben, den man euch lehrte, und dankt Gott für alles, was er euch geschenkt hat.» (Kolosser 2, 6 – 7)

Bilder aus dem Film "Die Passion Christi"
© 2003 Icon Distribution Inc. All Rights Reserved.
A Newmarket Films release
 

 

Unser Jahresmotto

DSC 0242 2017 

Wenn ihr den Herrn suchet,
so wird er sich von
euch finden lassen.
2. Chronik 15,2

 

Wer wir sind

 

 

 

Als Freie Evangelische Gemeinde Bern gehören wir zu den traditionellen evange-lischen Freikirchen, wie es sie überall auf der ganzen Welt gibt.

Weiterlesen...

Wo Sie uns finden

 

Freie Evangelische Gemeinde
Zeughausgasse 35/39
3011 Bern

Kontoverbindung

Weiterlesen...

Besuchen Sie uns auf Facebook!

 

 

Wer dazugehört, dazugehören will oder sonstige Interessen an dieser Gemeinde hat, ist hier richtig!

Joomla Template by Joomla51.com